Motorrad-Show Leer

Start in die Zweirad-Saison 2014

 

Am 15. und 16. Februar 2014 öffnete die Motorrad-Show in Leer erneut ihre Tore und es drehte sich in der Leda-Stadt wieder alles um die Zweirad-Szene. Die Ostfrieslandhalle wurde erneut zu einem wichtigen Markt- und Kommunikationsplatz der Region.

 

Namhafte Hersteller waren wieder vertreten und spektakuläre Umbauten präsentierten sich nicht als einzige Highlights der Messe. Die Quad- und Trike-Fraktion war wieder mit von der Partie und nicht zu vergessen die Rollerhersteller, die den Besuchern trendige Modelle, auch als kostengünstige Alternativen zum Zeitfahrzeug vorstellten. Elektro-Roller und E-Bikes erfreuen sich hierbei nicht zuletzt wegen der hohen Spritpreise wachsender Beliebtheit.

 

Show und Aktion gehören nach wie vor zu jeder Motorrad-Show in Leer. Die Trial-Show von Lars Liffers zeigte an beiden Tagen spektakuläre Manöver von Mensch und Maschine.

 

Auf der Kinder Quadbahn von Hans-Jürgen Labudda ging dann auch der Nachwuchs an den Start. Hier konnten die kleinen Besucher mit Mini-Quads und -Motorrädern auf dem mit Luftkissen eingerahmten und gesicherten Parcour ihre Runden drehen. Die ganz Kleinen absolvierten derweil am ADAC Fahrsimulator schon einmal Trockenübungen.

 

Eine Verlosung zu Gunsten des Elternvereins für krebskranke Kinder rundete die Veranstaltung ab.